Weblog von tck

Knapper Mixed-40-Sieg gegen die SG Opfingen/Reute (aus den Teninger Nachrichten vom 16.9.2015)

Nach dem guten Auftaktspiel und hohen Sieg der Mixed-40- Mannschaft musste man sich vorletzte Woche eine 2:7-Niederlage beim TC Wasser abholen.

Gelungener Auftakt in die Mixedrunde für die 40er-Mannschaft (aus den Teninger Nachrichten vom 2.9.2015)

Nach den letzten Medenspielen im Juli war es schon wieder soweit. Der erste Spieltag der Mixedrunde stand am vergangenen Wochenende bereits an. Die Mixed-40-Mannschaft des TCK empfing den TC Sexau auf heimischem Platz. Bei heißen Temperaturen schenkten sich die Mannschaften nichts und gaben alles. Der TCK ließ den Gästen jedoch bei den Einzeln nicht viel Spielraum und konnte alle für sich entscheiden. Mit der 6:0-Führung im Rücken ging man in die Mixed-Doppel. Auch hier konnte sich der TC Köndringen durchsetzen und erzielte einen 9:0- Heimsieg.

Doppelmeister ermittelt (aus den Teninger Nachrichten vom 26.8.2015)

Vergangenen Samstag fanden die Clubmeisterschaften in der Doppelkonkurrenz statt. Bei sommerlichen Temperaturen trafen sich die Teilnehmer am späten Vormittag und gaben bis zum späten Abend mal wieder alles. Die bunt gemischten Paarungen schenkten sich nichts. In spannenden Spielen setzte sich bei den Damen die Paarung Sarah Zimmermann mit Partnerin Damaris Kromer vor Anita Koch und Angelika Wetter durch. Bei den Herren blieben Thilo Rösch mit Partner Jens Reuker ungeschlagen und holten sich verdient den Titel. Vizemeister wurde die Paarung Frank Zimmermann / Joe Kaiser.

Empfang mit Ehrungen und TennisGrümpelturnier zum 30. Geburtstag (aus den Teninger Nachrichten vom 12.8.2015)

Der Tennisclub Köndringen feierte am vorletzten Wochenende seinen 30. Geburtstag. Am Freitagabend fanden sich auf dem Clubgelände rund 30 geladene Gäste ein, darunter auch Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker und Edgar Faller vom Badischen Tennisverband.

Damen 40 holen sich Vizemeisterschaft (aus den Teninger Nachrichten vom 29.7.2015)

Bereits vorletzten Samstag bestritten die Damen 40 ihr letztes Rundenspiel gegen den zweiplatzierten TC Meisenheim. Die Aussicht, mit einem Sieg den zweiten Tabellenplatz zu erobern, beflügelte die Spielerinnen des TCK förmlich. Die Damen erspielten sich bereits nach den Einzeln eine 5:1-Führung und lagen somit uneinholbar vorne. Aber es ging letztlich um ein hohes Ergebnis, um am bis dato Zweiten auch vorbeizuziehen. Die Doppel waren zwar nur Formsache, aber an Brisanz nicht zu toppen. Der TCK konnte zwei Doppel holen und so den 7:2-Heimsieg perfekt machen.

TC Köndringen schafft in 30 Jahren drei Plätze - Edgar Faller lobt Kontinuität wie den Mut zum Wechsel (BZ vom 27.7.2015)

TENINGEN-KÖNDRINGEN (arr). Horst Rehm und Hans Peter Stöcklin dürften als Mitglieder der ersten Stunde den Tennis Club Köndringen entscheidend mitgeprägt haben, sagte Vorsitzender Martin Weiler in einer kurzen Festansprache zum 30-jährigen Bestehen des Clubs. Stöcklin ist seitdem Rechner.

Herren 40 retten sich im letzten Spiel (aus den Teninger Nachrichten vom 15.7.2015)

Die Herren 40 reisten am Samstag zum TSV Al. Zähringen. Das Spiel war von besonderer Brisanz. Das letzte und entscheidende Spiel in der Saison. Beide Mannschaften punktgleich im Tabellenkeller, nur ein Sieg entschied über den Verbleib in der Liga. Der TCK reiste erstmals vollständig und somit zuversichtlich an. Selbstbewusst spielte man aufund konnte nach den Einzeln eine komfortable 4:2-Führung herausspielen. Geschickt aufgestellte Doppel brachten nochmals zwei Punkte, was zum verdienten 6:3-Sieg für den TCK führte.

Damen 40 und Herren I erfolgreich (aus den Teninger Nachrichten vom 8.7.2015)

Trotz der mehr als sommerlichen Temperaturen mussten am vergangenen Samstag die Damen 40 nach Oppenau reisen. Die Gegner spielten ihren Heimvorteil aus und gingen mit einem 4:2 in Führung. In den geschickt aufgestellten Doppeln gaben die TCK-Damen wieder mal alles und konnten grandios alle drei Doppel für sich entscheiden. So konnte man den Rückstand in einen knappen, aber durchaus verdienten 5:4-Sieg ummünzen.

Nur Damen I erfolgreich (aus den Teninger Nachrichten vom 1.7.2015)

Die Damen I spielten am Sonntag zuhause gegen den Tabellennachbarn Ringsheim. Entsprechend spannend gestalteten die Mannschaften die Spiele. Man schenkte sich nichts, was zu einem gerechten 3:3 nach den Einzeln führte. Bei den geschickt aufgestellten Doppeln konnte man das 3er Doppel klar für sich entscheiden. Das 2er Doppel musste man trotz heftiger Gegenwehr leider abgeben. Im verbleibenden 1 er Doppel lieferte man sich einen erbitterten Kampf. Die Entscheidung fiel erst im spannenden Match-Tiebreak, den der TCK gewann, was den knappen aber verdienten Sieg von 5:4 bedeutete.

Herren 40 und Herren I mit Derbysiegen (aus den Teninger Nachrichten vom 24.6.2015)

Die Herren 40, bislang noch sieglos, erwarteten letzten Samstag im Derby den TC Teningen/Endingen. Trotz der kühlen Temperaturen kam der TCK recht schnell auf Betriebstemperatur und startete bei den Einzeln gleich voll durch. Der TCK konnte vier von sechs Einzeln für sich entscheiden. In den Doppeln versuchte Teningen nochmal alles, musste sich aber dem Dreierdoppel geschlagen geben. Der TCK freute sich über den knappen, aber letztlich verdienten 5:4-Sieg. Mit dem Sieg verabschiedete man sich auch vom letzten Tabellenplatz.

Inhalt abgleichen