Damen 40 übernehmen Tabellenführung

Bereits am Donnerstag mussten die Damen 40 in einem vorgezogenen Spiel gegen den TC Waldkirch antreten. Der TCK nahm von Anfang an das Zepter in die Hand und konnte sich, in stellenweise heiß umkämpften Spielen , den vorzeitigen Sieg in den Einzeln sichern. Mit dem 5:1 im Rücken ging man zuversichtlich in die Doppel und gewann diese, was zum 8:1 Auswärtssileg des TCK führte. Am Samstag mussten die Damen 40 erneut ran und empfingen den Tabellenführer aus Ihringen. Gestärkt durch den Sieg vom Donnerstag, zeigte sich der TCK selbstbewusst und in Spiellaune. Nach den Einzeln ging man hoffnungsvoll mit 4:2 in Führung. Die Ihringer Damen stellten zwar geschickt auf und verstärkten sich zu den Doppeln nochmals, mussten jedoch 1 Doppel abgeben, was zum knappen aber hoch verdienten Sieg des TCK führte. Mit diesem Sieg setzten sich die Damen 40 an die Tabellenspitze. Die Herren 40 spielten am Samstag ebenfalls beim Tabellenführer TV Stegen und wurden in ihre Schranken verwiesen. Mit einer 1:8 Niederlage musste man sich dort zufrieden geben. Am Sonntag spielten die Damen I auf heimischen Platz gegen den TC Sasbach.. In den Einzeln war man kurz vor einem Unentschieden, musste jedoch am Ende mit 2:4 in die Doppel gehen. Der TC Sasbach konnte dann 2 Doppel für sich entscheiden, was zur 3:6 Niederlage der TCK Damen führte. Ebenfalls am Sonntag waren die Herren I zu Gast beim TC Freiamt. Auch hier hatte man dem Gegner nicht viel entgegen zu setzen und musste eine 1:8 Niederlage hinnehmen.