Clubmeisterschaften 2017 (aus den Teninger Nachrichten vom 30.8.2017)

Am letzten Wochenende fanden die Endspiele der Clubmeisterschaften beim TCK statt. Aufgrund der rückläufigen Teilnehmerzahlen wurde bei den Damen der „Jung und Wild-Cup“ bei den Herren der „Gentleman-Cup“ neu ins Leben gerufen. Über einen Zeitraum von vier Wochen spielten die Damen im Doppelmodus, die Herren im Einzel-Gruppenmodus.Am Samstag wurden unter den Augen zahlreicher Zuschauer dann Halbfinale und Finale ausgespielt. Bei den Damen blieb die Paarung Jana Stöcklin / Sabine Kaiser ungeschlagen, dicht gefolgt von den Zweitplatzierten Dora Meier / Sarah Zimmermann. Bei den Herren kam es im Finale zur Begegnung Marvin Weber gegen Sven Roth. Marvin Weber spielte überragend und ging auch in beiden Sätzen zunächst deutlich in Führung, doch Sven Roth kämpfte sich immer wieder beindruckend zurück ins Spiel. Mit einem knappen 7:5 und 6:4 konnte sich Roth letztlich durchsetzen und sich die Clubmeisterschaft 2017 sichern.

Die Teilnehmer und die Zuschauer zeigten sich mit dem „neu eingeführten Modus“ hochzufrieden und ließen den Tag in gewohnt geselliger Weise ausklingen.

Das Foto zeigt (von links) Jana Stöcklin / Sabine Kaiser, Vizemeister
Marvin Weber und Clubmeister Sven Roth.