Herren I Vizemeister (aus den Teninger Nachrichten vom 18.7.2018)

Die Herren an ihrem letzten Spieltag spielfrei und zum Abwarten verdammt, holten sich doch noch verdient die Vizemeisterschaft und taten es so den Herren 40 gleich.

Die Damen I wollten sich auf heimischem Platz ordentlich aus der Spielrunde verabschieden und mussten gegen den TC Sasbach ran. Die Einzel waren umkämpft, der TCK konnte aber eine 4:2-Führung der Gegner nicht verhindern. Die Damen des TCK gaben sich aber nicht auf und wollten in den Doppeln nochmals um den Sieg kämpfen. Die Doppel geschickt aufgestellt, begann man auch vielversprechend. Das Dreier-Doppel gewann klar.

Das Einser-Doppel holte den ersten Satz, musste sich dann aber im Match-Tiebreak geschlagen geben. Das Zweier-Doppel war heiß umkämpft. Die Führung wechselte ständig, aber auch hier behielten die Gäste letztlich die Nerven und konnten das Doppel gewinnen, was die 3:6-Niederlage bedeutete. Mit nur einem Siegin der Saison belegten die Damen abschließend den letzten Tabellenplatz und sind somit wie die Damen 40 ebenfalls abgestiegen.

Nächstes Event ist das Grümpelturnier am kommenden Freitag und Samstag, bei dem selbstverständlich auch Zuschauer herzlich beim TCK willkommen sind.